Schmerztherapie nach Hockenholz


... ist eine ganzheitliche, schonende Therapiemethode für chronische Schmerzpatienten, wie z.b. Fibromyalgie, chronische Rücken- und Kopfschmerzen u.a., die sich an der Osteopathie, der Manuellen- & Faszien­therapie orientiert.

Durch Schmerztherapie erfahren Sie


  • Schmerzreduktion bis zu Schmerzfreiheit
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Umgang mit Schmerzen

Chronische Beschwerden werden häufig durch Verklebungen im Bindegewebe und den Faszien verursacht. Diese beein­träch­tigen die Faszienketten, bewirken Gelenkblockaden und behindern den natürlichen Bewegungsablauf. So kann eine Blockade in den Mittelfußknochen den Abrollvorgang stören und zu Hüftschmerzen, oder Kiefergelenkschmerzen führen.

Wir gehen der Ursache des Schmerzes auf den Grund.

Mentale Maßnahmen ergänzen die Maßnahme. Die Schmerzintensität wird reduziert und der Umgang mit  dem Schmerz erleichtert. Studien belegen, das sich Bewegung positiv auf das Schmerzempfinden auswirkt.

Nutzen Sie auch die Angebote unseres VitalCoachings-Konzeptes, um den Behandlungserfolg langfristig und nachhaltig in Ihrem Alltag zu erhalten.

Abrechnungshinweis

Die Schmerztherapie ist keine verordnungsfähige Leistungsposition und wird privat abgerechnet.

Sie wollen gleich einen Termin oder haben noch Fragen?